Was du suchst, kommt ganz von selbst zu dir

Gepostet von am 1. Juni 2014 in Meistergeschichten | Keine Kommentare

Was du suchst, kommt ganz von selbst zu dir

Der Meister sprach zu seinem Schüler: „Eines Tages wirst du begreifen, dass du nach dem suchst, was du bereits hast.“
„Warum sehe ich es dann nicht jetzt?“ fragte der Schüler.
„Weil du dich darum bemühst.“
Muss ich mich also nicht anstrengen, um es zu sehen?“
„Erst wenn du dich entspannst und ihm Zeit lässt, wird es sich ganz von selbst zu erkennen geben.“ (von Anthony de Mello)

Wie oft ziehen wir am Gras und versuchen, die Dinge zu beschleunigen, die uns wichtig sind, in der Überzeugung, dass durch diese Anstrengungen dann das gewünschte Resultat auch tatsächlich schneller herbeigeführt werden kann? Und wie oft stellt sich heraus, dass dieses Ziehen keinerlei Beschleunigung bewirkt und stattdessen nur Kräfte verschleisst?

Alles hat seine richtige Zeit, wie diese Weisheitsgeschichte zeigt, und wenn wir uns innerlich auf das ausrichten, was uns wirklich wichtig ist, dann werden wir auch systematisch einen Schritt nach dem anderen unternehmen, um uns diesem Ziel zu nähern und es zu erreichen. Die Entschlossenheit und das innere Vertrauen auf das Erreichen führen zum Ziel nicht die Verbissenheit.

 


Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.