15 Lebens-Liftings, denen dein zukünftiges Ich dankbar sein wird

Gepostet von am 8. Februar 2014 in beliebte Themen, Gesundheit, Lebens-Wendepunkte, Lebensfreude, persönlicher Erfolg, Selbstbewusstsein | Keine Kommentare

15 Lebens-Liftings, denen dein zukünftiges Ich dankbar sein wird

Als ich noch im Marketing gearbeitet habe, führte ich ein komplett anderes Leben als heute. Alles musste zack zack gehen, ich hatte eigentlich nur meine Arbeit und mich und trotzdem nie Zeit. Alles war immer total wichtig und dringend und musste natürlich sofort erledigt werden. Auch ich kam mir ziemlich dringend und wichtig vor und gab diesen Zeitdruck ständig an alle anderen in meinem Umfeld weiter. Lieferanten mussten „bitte heute noch!“ Angebote liefern, das Essen musste „aber bitte zügig serviert werden, weil Sie wissen ja: ich muss dann gleich wieder arbeiten“ und so weiter.  Und am Wochenende habe ich dann auch husch husch alles reingequetscht, was man so reinquetschen kann. Einkaufen, Putzen, Wäsche waschen, Freundin treffen, ausgehen, Spaß haben, ausruhen (aber nur kurz) und überhaupt!

Damals wäre mir überhaupt nicht in den Sinn gekommen, dass irgendwas mit meinem Lebensstil nicht stimmen könne. Lief doch alles bestens. Hauptsache produktiv! Und war ich zufrieden? Leider NEIN!

Wenn ich andere sah, dann dachte ich oft, dass ihr Leben irgendwie viel bereichernder als meins wirkte. Entweder sahen sie entspannter aus oder aufregender oder hipper oder verliebter oder alles zusammen.

Eine Begegnung der Inspiration

Dann begegnete mir im Jahr 2001 auf einem Kongress für Persönlichkeitsentwicklung ein Dale Carnegie Trainer und seine in sich ruhende, gelassene und profilstarke Ausstrahlung beeindruckte mich unheimlich. Nichts an ihm war schnell, hektisch oder wichtig, aber alles wirkte. Er wirkte und das obwohl er selbst erst 38 Jahre alt war. Er saß da seelenruhig auf seinem Stuhl, während wir Workshopteilnehmer eintrudelten und strahlte eine Wärme, Souveränität und Sympathie aus, so dass ich mich sofort willkommen und irgendwie zu Hause fühlte in einem Raum voller fremder Menschen. Ich dachte mir: Wow, der hat wohl das Erfolgs-Gen in sich!

Und das Faszinierende an ihm war, dass er gleich zu Beginn seine persönliche Geschichte mit uns teilte und uns wissen ließ, dass er selbst erst vor wenigen Jahren einen Burnout erlitten hatte, da er in seinem Hamsterrad über Jahre hinweg unter Stress und Hektik gelebt hatte. Er erzählte uns, dass er sehr unsicher war und dass er immer bei Präsentationen und öffentlichen Terminen hektische Hautflecken bekam, da er sich so nervös und innen unsicher fühlte. Und als mal wieder sein Kollege statt er befördert worden war, obwohl er wesentlich mehr Engagement zeigte, beschloss er, sich selbst zu helfen und seinem Leben ein Lifting zu verpassen.

Da ich früher ein pedantischer Perfektionist war, habe ich von allen meinen Kursen Mitschriften und Unterlagen akribisch aufbewahrt und ich möchte mit dir seine 5 Lebensliftings (Punkte 1-5) teilen und dazu noch 10 weitere ergänzen, die ich in der Zwischenzeit als extrem hilfreich erlebt habe.

 

 15 Lebens-Liftings, denen dein zukünftiges Ich dankbar sein wird

  1. Fasse den Entschluss, in dein Selbst & dein Wohlbefinden zu investieren.
  2. Starte genau an dem Punkt, an dem du jetzt stehst und lass die Vergangenheit los.
  3. Entscheide, was dein bestes ICH ist und lebe dein wahrhaftiges Ich jeden Tag.
  4. Finde heraus, was DEINE eigenen Lebenswerte sind und lebe danach.
  5. Visualisiere dir dein zukünftiges ICH als gesund, erfolgreich und strahlend. Wenn du es erdenken kannst, kannst du es erreichen.
  6. Nähre deinen Körper anstatt ihn zu belasten.
  7. Entscheide ganz bewusst, ob Situationen und Umstände über dein Leben bestimmen oder ob du es selbst gestaltest.
  8. Entrümple deinen Lebensraum & schaffe Raum für Neues (Menschen, Dinge, Möbel, Keller).
  9. Lerne etwas, das dich begeistert.
  10. Lebe im jetzt und schau nach vorn. Du kannst die Vergangenheit nicht ändern, also lass sie nicht dein Leben bestimmen.
  11. Es ist egal, woher du kommst, entscheindend ist, wohin du willst. ( Ziele und Visionen in kleine Schritte gliedern.)
  12. Fokussiere dich auf 1-2 wichtige Ziele, anstatt dich zu verzetteln.
  13. Veränderung kann nur stattfinden, wenn du bereit bist, Altes loszulassen.
  14. Orientiere dich an inspirierenden und erfolgreichen Menschen – aber lebe DEIN Leben, nicht ihres.
  15. Lass immer genug Raum in deinem Leben für Ruhe. Aus der Ruhe entsteht neue Inspiration.

Eins meiner größeren Themen im Leben war das Fokussieren auf maximal 1-2 wichtige Ziele. Denn ich war immer eine Expertin im Ideensammeln und hatte meistens 1000 Ziele und Visionen – und wie soll es auch anders sein: alles gleich wichtig und gleich dringend! So fing ich meistens voller Begeisterung das eine Thema an und dann noch das nächste und das nächste und so weiter, bis am Ende gar nichts mehr voran ging, weil alle möglichen Baustellen offen standen. Ich habe begonnen, eine Prioritätenliste mit meinen aktuellen Lebensthemen aufzustellen. Und meine Frage lautete:

Was ist jetzt am wichtigsten in meinem Leben?

Wenn z. B. ein bestimmter beruflicher Abgabetermin das Wichtigste für mich war, dann setzte ich dies auf die Nr. 1 meiner Prio-Liste und das Zweitwichtigste (z. B. ich brauche dringend Winterreifen, weil schon Dezember ist) auf Platz 2 und so weiter. Und ich konzentrierte alle Energie auf das Erreichen des Punktes Nr. 1 bis es geschafft war. Auf diese Weise habe ich alles wesentlich schneller geschafft und ich hatte ständig Erfolgserlebnisse. Es ist so ein gutes Gefühl, Dinge abschließen zu können, die ansonsten ewig als Klotz am Bein hängen.

Und diese Methode habe ich mir bis heute bewahren können. Aber auch die Erkenntnis, dass ich mich zwar an Vorbildern orientieren kann, aber meinen eigenen Weg gehen muss, ist ein wirklich entscheidender Meilenstein für mich gewesen. Denn das ständige Vergleichen mit anderen führt zwangsläufig zu Enttäuschung. Es ist fast so, als würde sich eine Tanne mit einer Eiche vergleichen und dann in eine Depression verfallen, weil sie bei aller Anstrengung doch viel kleiner bleibt als die schöne, große Eiche. Erkennt aber die Tanne sich selbst als das an, was sie ist, kann sie ihre Wirkung als Tanne vollstens entfalten ohne sich dabei anstrengen und verbiegen zu müssen. Wie oft vergleichen wir uns mit einem ambitionierten Kollegen, Freund, Bruder oder sonstwem und haben das Gefühl, dass der Erfolg den anderen geradezu in den Schoß fällt – im Gegensatz zu uns selbst? Und dann versuchen wir genau das Gleiche zu tun und erreichen trotz größter Mühe kaum nennenswerte Resultate. Der Weg der anderen ist eben ihr Weg und dein Weg ist dein Weg und auf deinem Weg solltest eben deine eigenen Stärken nutzen,denn jeder von uns hat seine Stärken.

Zitat Lebenszeit

Probierst du einige der Lebenslifting-Punkte aus, kannst du selbst herausfinden, wie sich dein Leben neu entfaltet. Ich drücke dir die Daumen für gutes Gelingen.


Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.