Bewusstseinswandel – Chancen unserer neuen Zeit

Gepostet von am 29. April 2013 in beliebte Themen, Krisen-Wissen, Lebens-Wendepunkte, Lebensfreude, Zeitenwende | Keine Kommentare

Bewusstseinswandel – Chancen unserer neuen Zeit

Schon unsere Vorfahren vor über 4000 Jahren kannten Burnout, Depression, Panik und Schlaflosigkeit, wie Ethnologen und Forscher herausfanden. Sie litten unter dem gleichen Psycho-Stress wie wir heute und auch sie versuchten, geeignete Therapien zu finden, um Menschen aus dem Stresskreislauf herauszuhelfen und wieder in seelische Balance zu bringen.

 

So diente zum Beispiel das Erstellen von Sandbildern seelisch und psychisch kranken Navajo-Indianern als Therapie, um wieder in den Flow-Zustand zu gelangen – dem Zustand innerer Zufriedenheit und Ausgeglichenheit.

Bildquelle: www.eagledancer.org

Bildquelle: www.eagledancer.org

Heute wenden moderne auf Burnout spezialisierte Kliniken Ergotherapie, Bewegungstherapie, Achtsamkeitsmeditation und vieles mehr ebenfalls mit dem gleichen Ziel an, nämlich dem Ziel, den aus der Balance geratenen Menschen wieder in den Flow zu bringen und dadurch seine innere Zufriedenheit zu stärken. Was uns also krank macht, ist die Abwesenheit von glücklichmachenden Tätigkeiten – unseren Hobbies also wie Malen, Tanzen, Sport, Gesellschaft und so weiter.

Alle 150 Jahre verändert sich die Gesellschaft und ihre Lebensweise so wie unsere jetzt

Medizinhistoriker haben herausgefunden, dass ca. alle 150 Jahre gravierende gesellschaftliche Veränderungen auftreten, die dazu führen, dass der Druck auf die Bevölkerung steigt. Aktuell erleben viele von uns ebenfalls diesen immensen Druck im eigenen Leben, der an den Nerven und unseren Kräften zehrt. Unser Leben ist sehr komplex geworden und stellt hohe Anforderungen an unsere körperlichen, seelischen und geistigen Kräfte. Bewegungsarmut, Umweltgifte, denaturierte, vitaminarme Nahrung und Dauerstress beeinträchtigen zusätzlich unsere Gesundheit. Viele Familien halten dem Druck nicht mehr stand und zerbrechen und die hohe Scheidungsrate führt dazu, dass man zu Hause immer seltener das benötigte Umfeld zur Regeneration vorfindet.

burnout-statistik-2011Burnout – ein Kollektiv-Symbol

Zunehmend fühlen sich viele Berufstätige an ihrem Arbeitsplatz überlastet, halten mit dem rasanten Wandel der mehrdimensionalen Anforderungen nicht mehr Schritt und leiden unter Erschöpfung, Burnout sowie diffusen Krankheiten. Insbesondere psychische Erkrankungen wie Burnout haben in den letzten Jahren stetig und signifikant zugenommen. Seit dem Jahr 2004 hat laut Angaben der Bundestherapeutenkammer die Anzahl der Burnouterkrankungen um 700 % zugenommen – die betrieblichen Fehltage sogar um 1400 %. Die Zahl psychisch kranker Schüler ist innerhalb von 10 Jahren um 20 % gestiegen und es gibt so viele diagnostizierte Depressionen wie noch nie.  In meiner Praxis aber auch im privaten Umfeld erlebe ich seit längerem schon, dass sich unser Leben im Wandel befindet.

 

Meine persönlichen Herausforderungen

Ich persönlich habe in den letzten vier Jahren sehr viele Herausforderungen meistern müssen und stand des Öfteren an einem Punkt, an dem meine Kräfte nicht mehr ausreichten, um dem Druck weiterhin standhalten zu können. Krankheiten innerhalb meiner Familie (nicht zuletzt auch aufgrund mehrdimensionaler Belastungen), berufliche Herausforderungen, Umzüge und das Loslassen von Vertrautem und Liebgewonnenem bescherten mir große Turbulenzen und ich musste erfahren, dass leider meist alles auf einmal kommt. Doch gerade diese schwere Zeit hat mich und auch meine Familie wachsen lassen und mir zu neuen Kräften und Chancen verholfen. Ich konnte nach der Talfahrt wieder neuen Raum schaffen und meinem Leben die Richtung geben, die mir Freude, Kraft und Energie geschenkt hat.

Ich möchte auch allen, die diesen Artikel lesen, Mut machen. Auch wenn dein Leben sich momentan wie eine zähe Masse und die größte Katastrophe anfühlt; du wirst aus dieser Krise gestärkt hervorgehen und neue Erkenntnisse gewinnen. Jede Talfahrt ist irgendwann zu Ende und bringt dich zum Licht. Vertraue darauf, dass wir meist nur durch eine Krise zu neuen Fähigkeiten und zu Wachstum gelangen.

Und wenn du zurück blickst, dann wirst du erkennen, dass meist die unangenehmsten Herausforderungen sich im Nachhinein als größte Chancen erwiesen haben. Es geht jetzt sehr vielen Menschen so, denn wir befinden uns auf dem Weg zu einem gesellschaftlichen Wandel – einem Bewusstseinswandel. Wir Menschen sind erst dann zu Neuem bereit, wenn der Druck groß genug ist und  genau das passiert gerade.

 

Das Zeitalter der ZEIT und des bewussten Lebens

Nachdem in den vergangenen Jahrzehnten materieller Besitz, Status, Informationstechnologien, Effizienz und Leistungssteigerung unser Leben bestimmt haben, sehnen sich viele von uns nun nach Wahrhaftigkeit, Lebensfreude, Selbstverwirklichung, Gesundheit, innerer Freiheit und vor allem nach ZEIT. Eckhart Tolle erreichte mit einem kleinen Buch mit dem Titel „Jetzt! Die Kraft der Gegenwart“ einen Bestseller in über 35 Sprachen und traf damit genau ins Herz der Menschen. Wir haben es satt, uns zu optimieren, zu steigern und aus uns noch den letzten Tropfen an Effizienz herauszuquetschen. Wir sind müde geworden und wir sehen den Sinn nicht mehr in 12-16 Stunden-Tagen, in Dauererreichbarkeit und Perfektionismus.

Jetzt wollen wir leben anstatt abends hundemüde ins Bett zu fallen und trotzdem nicht einschlafen zu können, weil uns all die unerledigten Dinge, Erwartungen und Gedanken im Kopf kreisen, die uns den Schlaf rauben. Wir lassen uns nicht mehr von Politik und Großkonzernen an der Nase herumführen und uns glauben machen, das wir all dies brauchen, was sie uns einreden. Die Menschen beginnen nach der Wahrheit zu suchen, hinter die Kulissen zu blicken und ihren eigenen Weg zu finden, anstatt sich weiterhin manipulieren zu lassen. Ein Skandal nach dem anderen wird aufgedeckt und an allen Ecken kocht und brodelt es. Und genau das ist wichtig, um den nächsten Schritt in unserer Gesellschaft zu unternehmen. Wir beginnen selbst zu gestalten anstatt etwas, das andere für uns geschaffen haben zu erdulden.

Neue Perspektiven in einer neuen Zeit – beruflich wie privat

LebensfreudeIch sehe momentan einen starken Trend zu psychosozialer Gesundheit. Durch den Stress der vergangenen Jahre haben sich viele Menschen isoliert und suchen nun aktiv nach Gemeinschaften, die ihnen Kraft, Freude und Sinn geben. Der Wunsch nach gesunder und vitaminreicher Nahrung hat kreative Lösungen wie urbanes Gärtnern, Gartengenossenschaften und Großstadt-Gemüse-Gärten hervorgebracht. Tauschringe und Tauschnetze erleben gerade ein absolutes hoch. So bin auch ich Mitglied eines Tauschrings in der Schweiz, der sich give & get nennt.  Der Austausch mit sozial orientierten Menschen bereichert mich und macht mir Freude und genau so ergeht es vielen anderen auch, die sich in Gemeinschaften zusammen schließen und hochwertige Zeit miteinander verbringen.

Viele wenden sich mit gesundheitlichen Beschwerden an ganzheitlich orientierte Therapeuten wie Heilpraktiker, energetisch Praktizierende, Shiatzu-Therapeuten, Bioresonanz-Therapeuten uvm. Alte Heilverfahren erleben eine Renaissance und so finden sich auch analytisch und rational orientierte Menschen bei Schamanen oder Geistheilern ein, um Linderung bei verschiedenen körperlichen aber auch seelischen Beschwerden zu finden.

Früher war man aus der Sicht der „Normalos“ bestenfalls als Esoteriker in munterem Batik-Look das Klientel solcher Therapeuten. Heute vertrauen wir einfach auf unser Gefühl und lassen uns immer weniger von Konventionen beeinflussen, sondern gehen unseren Weg.

Wir versuchen nun nicht mehr nur bestimmte Sachen richtig zu machen, sondern streben danach, die richtigen Sachen zu machen. Und genau das ist ein Unterschied. So langsam verstehen wir, dass es uns mehr Kraft kostet, Dinge perfekt zu machen als Nutzen einbringt. Siehe meinen Artikel „10 Regeln produktiv zu sein, anstatt viel zu arbeiten“ Uns bleibt wesentlich mehr Zeit, wenn wir etwas einfach gut und mit Freude tun anstatt alles perfekt machen zu müssen.

Auf dem Weg zu einer neuen Gesellschaft haben sich bereits viele tolle Unternehmen und Gemeinschaften gebildet, die ebenfalls diese Ausrichtung haben. Die Ausrichtung auf Gemeinschaft, Werte, Nachhaltigkeit, soziales Denken und Lebensfreude schreitet voran und wächst zusehends. Nachfolgend findest du meine Sammlung an Links, die ich selbst einfach empfehlenswert finde und die richtungsweisend sind in ein bewusstes Leben.


Hauptseite zum Thema Tauschring für Deutschland, Österreich, Schweiz

http://www.tauschring.de

 

Auf Verantwortung und Nachhaltigkeit ausgerichtete Banken

http://www.gls.de

http://www.abs.ch

 

Deutsche Wirtschafts-Nachrichten – Nachrichten jenseits der populistischen Mainstreammedien
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de

 

„Culinary Misfits“, also kulinarische Sonderlinge, wie zum Beispiel Karotten mit zwei Beinen, die sonst auf dem Müll landen, werden zu Leckeren Gerichten verarbeitet
http://culinarymisfits.de

 

Zukunftsprojekt Erde – mit Nachhaltigkeit Leben erhalten
http://www.zukunftsprojekt-erde.de

 

Lebensfreude als Schulfach
http://www.gluecksstifter.de/schulfach-glueck.html

 

 


Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.